Sprachmittler


...ein Angebot des Landkreises Heilbronn, des Diakonischen Werkes und der Caritas Heilbronn-Hohenlohe

Beratungsdienste und Behörden scheitern beim Kontakt mit neu zugewanderten Personen oft an der Sprachbarriere. Um diese Hürde kurzerhand auf einfachem und kostengünstigen Weg zu überwinden, wurde das Projekt „Sprachmittler im Landkreis Heilbronn“ ins Leben gerufen. Muttersprachler, die über gute Deutschkenntnisse verfügen, übersetzen nach Aufforderung durch den Beratungsdienst oder die Behörde Gespräche mit neu Eingereisten und erleichtern damit die wichtige erste Phase im Integrationsprozess.

Ziele

• Erfolgreiche Beratung und Behördenkommunikation
• Kommunikation auf Augenhöhe
• Vermittlung von Verständnis für kulturelle Unterschiede
• Erleichterung zu Beginn des Integrationsprozesses

Gut zu wissen

Ab sofort können Sprachmittler*innen auch für eine telefonische Beratung angefragt werden.

• Das Angebot ist kostenlos.
• Die Sprachmittler/innen sind neutral und unterliegen der Schweigepflicht.
• Die Sprachmittler/innen können nur von Beratungsstellen und Behörden im Landkreis Heilbronn angefordert werden.

• Keine Anforderung durch Klienten
• Kein Einsatz im medizinischen oder rechtlichen Bereich
• Keine direkte Vermittlung an Privatpersonen 

Sprachen

Derzeit können Sprachmittler/innen für folgende Sprachen angefordert werden:

• Arabisch
• Bulgarisch
• Englisch
• Französisch
• Kurdisch (Sorani & Kurmandschi)
• Persisch (Dari & Farsi)
• Rumänisch

Diese Liste wird regelmäßig aktualisiert.

Anfragen

Sprachmittler/innen können über die Projektverwaltung der Caritas angefragt werden:

Telefon: 07131 38249-81
E-Mail: sprachmittler@caritas-heilbronn-hohenlohe.de

Ansprechpartner für weitere Informationen

Felix Beck
Caritas Heilbronn-Hohenlohe
Bahnhofstraße 13 - 74072 Heilbronn
Telefon: 07131 89809-309
E-Mail: beck.f@caritas-heilbronn-hohenlohe.de