Tagesstätte für psychisch kranke Menschen

 

Die seit August 2002 bestehende Tagesstätte ist ein wesentlicher Baustein im Netzwerk Psychiatrie im Hohenlohekreis.

Sie bietet psychisch kranken Menschen die Möglichkeit einer Alltagsstruktur. Die Tagesstätte ist in das Caritas-Zentrum in Künzelsau integriert. Das niedrig schwellige Angebot bietet zum einen Kontakt und Austauschmöglichkeit und zum anderen professionelle Begleitung. Von Montag bis Freitag gibt es unterschiedliche Angebote im Bereich Sport und Bewegung, Vermittlung alltagspraktischer Fähigkeiten wie Kochen und Backen, Gedächtnistraining, künstlerische Gestaltung, EDV Grundlagen, Spiel und Freizeitmöglichkeiten.

Zuverdienst
Ein wichtiger Teil der Tagesstättenkonzeption sind tagesstrukturierende Beschäftigungsmöglichkeiten in Form einer Mangelstube und des Zuverdienstes. Bei diesen Angeboten bereiten sich die Klienten auf die Integration in das Berufsleben vor. Hier werden wesentliche Voraussetzungen wie Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit, Ausdauer und Motorik gezielt trainiert und geschult. Teamfähigkeit und Umgang mit Konflikten sind dabei wesentliche Elemente.

Freizeitangebote
Berg und Tal in Künzelsau Für den Bereich Freizeit gibt es monatlich den "Club Berg und Tal" in Künzelsau. Der Club Berg und Tal trifft sich jeden zweiten Dienstag im Monat um gemeinsam zu basteln, zu singen oder auch nur um über Alltagssorgen zu sprechen und sich so die "Sorgen" von der Seele zu reden.

Mittwochsclub/ Nachmittagstreff
Um den Besonderheiten des ländlich strukturierten Hohenlohekreises und des Personenkreises gerecht zu werden, gibt es im Rahmen der Tagesstätte zusätzlich Gruppenangebote in Öhringen und Pfedelbach. In Öhringen gibt es den wöchentlichen "Mittwochsclub", der vor allem von den Besuchern des Therapeutikums in Öhringen gerne besucht wird. Im zweiwöchentlichen Rhythmus findet dort auch der "Nachmittagstreff" statt. Besondere Jahreshighlights sind der Jahresausflug, die Weihnachtsfeier und der inzwischen zur Tradition gewordene Besuch des Freilichttheaters in Neuenstadt. Damit möchte die Tagesstätte auch in diesem Raum ein Angebot sicherstellen.

Pfedelbacher Kontaktkreis
In enger Kooperation mit der Pflegegemeinschaft "Haus Schönblick" und einigen ehrenamtlichen Helferinnen der Kath. Kirchengemeinde gelingt es in Pfedelbach, ein gemeindenahes, niederschwelliges Freizeitangebot, den "Pfedelbacher Kontaktkreis" zu installieren und seit über 20 Jahren zu unterstützen. Dieser findet einmal im Monat im katholischen Gemeindehaus in Pfedelbach statt und wird von den Bewohnern des Heim Schönblick sehr gut angenommen.

AnsprechpartnerIn:

Künzelsau:

Claudia Thoma
Telefon: 07940 9353-15 / mobil 0176 18980981
E-Mail: thoma@caritas-heilbronn-hohenlohe.de   

Öhringen:

Thomas Klees
Telefon: 07941 647098-12 / mobil 0176 18980984
E-Mail: klees@caritas-heilbronn-hohenlohe.de