JUNO

 

Gruppenarbeit mit Jugendlichen (13 bis 16 Jahre) aus suchtbelasteten Familien 
in Kooperation mit der Jugendhilfe Heilbronn

 

"JUNO - jung, (un)abhängig, offen" ist ein kostenloses Angebot für Jugendliche aus suchtbelasteten Familien.

In Familien mit suchtkranken Eltern entstehen häufig Konflikte, womit sich die Jugendlichen hilflos und alleine fühlen. Dies kann wiederum zur Folge haben, dass sich die Jugendlichen in der Schule nicht mehr konzentrieren können und ihre Leistungen abfallen.  

Daraus entstehen viele Fragen:

• Wie gehe ich mit meinen Bedürfnissen um?
• Was tue ich, damit es mir gut geht?
• Was ist an mir einmalig und wie zeige ich es?
• Wer bin ich und was möchte ich erreichen?

Durch den regelmäßigen Kontakt mit Gleichaltrigen, die in ähnlichen Situationen leben, entstehen ein Austausch und eine vertrauensvolle Atmosphäre.

JUNO bietet:

• Einzelbegleitung
• Austausch mit anderen, die gleiche oder ähnliche Probleme haben
• Antworten rund um das Thema „Suchtkranke Eltern”
• Gemeinsame Freizeitaktivitäten
• Familienaktivitäten (zum Beispiel: Familienfreizeiten, -ausflüge, -aktionen)
• Eine konstante Anlaufstelle
• Verlässliche Ansprechpartner 

 

Die Teilnahme ist kostenlos und vertraulich. Auch gegenüber den Eltern wird die Schweigepflicht gewahrt.

Ort: Moltkestraße 23 in Heilbronn.

Termine erfahren Sie von den

Ansprechpartnerinnen:

Ann Delphine Freitag 
Telefon: 07131 741-9057
mobil: 0176 18980955
E-Mail: freitag.a@caritas-heilbronn-hohenlohe.de

Angela Stern
mobil: 0176 18980964
E-Mail: stern.a@caritas-heilbronn-hohenlohe.de

 

Weitere Angebote für Kinder und Jugendliche:

Krümelkiste