Die Wohnraumoffensive

 

... ist ein gemeinsames Projekt von Caritas Heilbronn-Hohenlohe, den katholischen Dekanaten und Kirchengemeinden in der Caritas-Region.


Wohnraum in unserer Region ist knapp. Menschen mit geringem Einkommen wie Alleinerziehende oder Geflüchtete und auch Menschen mit Handicap tun sich schwer mit der Wohnungssuche. Sie erhalten Absage um Absage. Die zentrale Aufgabe der Wohnraumoffensive ist es, diese Menschen bei der Wohnungssuche zu unterstützen und für sie eine geeignete Wohnung zu finden. Das Gebot der Menschlichkeit und der Nächstenliebe ist dabei unser Leitgedanke.

Wie können Sie uns bei dieser Aufgabe helfen?

Vielleicht steht eine Wohnung in Ihrem Eigentum leer, und Sie denken schon länger über eine Vermietung nach? Sie haben aber Bedenken, ob der Mietinteressent oder die -interessentin zu Ihnen passt? Und wird der Mieter sorgfältig mit der Wohnung umgehen? Bei diesen Fragen unterstützen wir Sie mit unserem Projekt Wohnraumoffensive.

Wir bieten Ihnen:

• Informationen und Service zu Vermietungsfragen
• einen kompetenten Ansprechpartner für Vermieter*innen und Mieter*innen
• In den ersten 12 Monaten des Mietverhältnisses begleiten wir Mieter und Vermieter auf ihrem gemeinsamen Weg.

Helfen Sie mit, rufen Sie uns an.

Ihre Ansprechpartner*innen bei der Caritas Heilbronn-Hohenlohe

Matthias Beeken       Projektleitung und Akquise Wohnraum
Nadja Reuter            Sozialbetreuung
Sabrina Friedsam     Controlling

Telefon: 0173 8954408
E-Mail: wohnraumoffensive@caritas-heilbronn-hohenlohe.de


Zum Flyer der Wohnraumoffensive

 

Dieses Projekt wird gefördert aus Mitteln des Förderfonds „Bezahlbarer Wohnraum – kirchliche Wohnrauminitiative“ der Diözese Rottenburg-Stuttgart.